Willkommen

Ambulante Sterbebegleitung und Trauerbegleitung
30-jähriges Jubiläum in 2022

Bestatterin und Trauerbegleiterin Christina Siegwarth sowie Bestattermeister Helmut Glöckle überreichten der stellvertretende Vorsitzenden Brunhild Kamphues und der Einsatzleiterin für die Koordination Sarah Seeger vom Hospiz Hecklingen e.V. einen Blanko-Scheck. Das Bestattungshaus Frank Siegwarth in Emmendingen und Herbolzheim spendet jährlich an gemeinnützige Organisationen. In diesem Jahr hat sich das Bestattungshaus für den Hospiz Hecklingen e.V. entschieden, da seine wertvolle Arbeit honoriert werden soll. Gleichzeitig ist es wichtig, dass diese Organisation bekannter wird und sich Menschen über ihre Arbeit informieren. Denn sie machen viel mehr als Sterbebegleitung.

Wir vom Hospiz Hecklingen e.V möchten helfen, dass Menschen ihre letzte Lebenszeit menschenwürdig, lebenswert und erfüllt verbringen können.

Unser Angebot gilt für alle Menschen, unabhängig von der Religionszugehörigkeit, des Alters oder von der Art der Erkrankung.

Unser Einzugsgebiet umfasst Kenzingen Kernstadt, Hecklingen, Bombach, Nordweil, Herbolzheim, Kernstadt, Bleichheim, Broggingen, Tutschfelden, Wagenstadt, Malterdingen, Rheinhausen und Weisweil.